Steuern, Finanzen & Lohn in besten Händen!

Neuigkeiten über uns

Ausflug zu den großen Pötten

Am 16.09.2016 haben wir uns aufgemacht zu einem zunächst unbekannten Ziel. Erst im – sehr schmal dimensionierten – Bus wurde das Geheimnis gelüftet: Es ging nach Papenburg zur Besichtigung der Meyer-Werft. Viele technische Daten bekamen wir spannend vermittelt und wir hatten Gelegenheit, die ganz großen Pötte und die passgenauen Arbeiten daran mitzuerleben. Es war überaus beeindruckend und das Kanzlei-Team hatte...

Achtung – Geänderte Öffnungszeiten

Am Freitag, dem 16.09.2016 ist die Kanzlei aufgrund einer betrieblichen Veranstaltung geschlossen. Am Montag, dem 19.09.2016 sind wir wieder wie gewohnt für Sie...

Azubi gesucht!

Lust auf Ausbildung 2017? Das Steuerrecht betrifft viele alltägliche Entscheidungen. Wir als Steuerberater-Kanzlei behalten den Überblick in komplexen Zusammenhängen, um den Mandanten die beste Unterstützung und Beratung bieten zu können. Steuerfachangestellte müssen darum stets up-to-date sein, Fortbildungen gehören zu ihrem Alltag. Außerdem sind sie in der Lage, auf die Erfordernisse der Mandanten aus unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen einzugehen und die bedarfsgerechten...

Spende an „Café Kinderwagen“ in Ennigerloh

Auch zum Jahresende 2015 entschied sich die Kanzlei Senger und Kollegen, anstelle von Weihnachtsgeschenken dort zu helfen, wo Hilfe benötigt wird. Die Wahl fiel auf das Café Kinderwagen in Ennigerloh. In den Räumlichkeiten der Pestalozzi-Schule findet dort regelmäßig ein Treffen für (werdende) Eltern statt. Interessierte können sich mit anderen Eltern austauschen, während sich die Kleinen im Alter von etwa...

Ausgezeichnet

Die International Certifikation Management GmbH als akkreditierte und vom DStV anerkannte Zertifizierungsstelle bescheinigte der Kanzlei Senger & Kollegen mit Datum vom 4.11.2015, dass wir erneut die Anforderungen des DStV-Qualitätssiegels erfüllt haben. Wir freuen uns sehr darüber und nutzen diese Auszeichnung als Ansporn für eine weitere hohe Leistungsqualität im Dienste unserer...

Steuertipps, Neuigkeiten Recht & Wirtschaft

Einigung zur Erbschaftsteuer

Vermittlungsausschuss erzielt Einigung zur Erbschaftsteuer Bundesrat, Pressemitteilung vom 22.09.2016 Bund und Länder haben ihren Streit um die Reform der Erbschaftsteuer beigelegt. Nach mehr als siebenstündiger Beratung beschloss der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat in der Nacht zum 22. September 2016 einen Kompromissvorschlag. Die Vermittler einigten sich bei den bis zuletzt strittigen Kriterien zur Unternehmensbewertung, insbesondere zum Kapitalisierungsfaktor von 13,75...

Der deutsche Steuerberaterverband äußert sich z.T. lobend über das 2. Bürokratieentlastungsgesetz

DStV-Stellungnahme S 06/16 an Bundesministerium für Wirtschaft und Energie/Frau RD’in Dr. Kollmann Sehr geehrte Frau Dr. Kollmann, haben Sie vielen Dank für die Übersendung des Referentenentwurfs eines Zweiten Gesetzes zur Entlastung von Bürokratie, insbesondere der mittelständischen Wirtschaft, verbunden mit der Gelegenheit zur schriftlichen Stellungnahme. Gerne nimmt der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) diese Möglichkeit wahr und teilt Ihnen seine Anregungen...

Mögliche Reform der Grundsteuer

Finanzministerium Hessen und Finanzministerium Niedersachsen, Gemeinsame Pressemitteilung vom 22.07.2016 „Gerecht für die Bürger, verlässlich für die Kommunen, ohne Steuererhöhung: So stellt sich die große Mehrheit der Bundesländer die Reform der Grundsteuer vor. Der Einigung und dem Auftrag von 14 Ländern folgend, werden Hessen und Niedersachsen Gesetzentwürfe als Bundesratsinitiative einbringen, die genau diesen Zielen verpflichtet sind“, sagten Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer...

Einigkeit zur Reform der Erbschaftsteuer

Die Differenzen zur Reform der Erbschaftsteuer in der großen Koalition sind beendet. Die Reform soll in Kraft treten, sofern der Bundesrat zustimmt. Vordringlich sollen durch diese Änderung mittelständische Unternehmen und deren Arbeitsplätze geschützt werden. Lesen Sie hier die Zusammenfassung des nwb Verlags: Einigung zur Reform der Erbschaftsteuer Nach derzeitigem Stand ist die Abstimmung im Bundesrat am 8.7.2016 geplant. Wie...

Von beiden Ehegatten genutztes Arbeitszimmer ist je nur Hälfte abzugsfähig

Nutzen Ehegatten gemeinsam ein häusliches Arbeitszimmer für ihre jeweilige betriebliche oder berufliche Tätigkeit, können sie die Aufwendungen und den Höchstbetrag von 1.250 Euro jeweils nur zur Hälfte geltend machen. Dies hat der 11. Senat des Finanzgerichts Münster mit Urteil vom 15. März 2016 (Az. 11 K 2425/13 E,G) entschieden. Der Kläger war hauptberuflich als Arbeitnehmer beschäftigt und daneben als...

Infothek

Angebote der Kanzlei Senger & Kollegen

pdf Dienstleistungskatalog – Stand 2014

Merkblätter und Arbeitshilfen

pdf Rechnung - das muss drin stehen

Infobriefe

pdf Mandanteninformation 5-2016 September-Oktober

Weitere Informationen finden Sie in unserer vollständigen >> Infothek.